You are here:  Home  ::  Willkommen
en | fr | de | it | es

Willkommen

Das RESPIRO Projekt möchte einen Erfahrungsaustausch über soziale und ethische Anforderungen an die Beschaffung zwischen öffentlichem und privatem Kaufsektor sowie potenziellen Anbietern ermöglichen. Zwei Sektoren werden im Besonderen bearbeitet:

Baugewerbe
– als europaweit größter industrieller Arbeitgeber können Anstrengungen zur Verbreitung von sozialer Unternehmensverantwortung (Corporate Social Responsibility – CSR), wie zum Beispiel gesunde und sichere Arbeitsbedingungen zu ermöglichen und den Kampf gegen die Schwarzarbeit anzugehen, einen großen Einfluss auf viele Menschen haben. Zusätzlich können soziale Kriterien bei der Materialbeschaffung globale Nachhaltigkeitsziele unterstützen.
Textilien und Kleidung
– ein Sektor, der unter hohem globalen Wettbewerbsdruck steht und wo CSR Prinzipien wie Mindeststandards in der Beschäftigung der europäischen Industrie dabei helfen können, sich zu profilieren und Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Auch in diesem Sektor sind CSR Prinzipien relevant für die gesamte Wertschöpfungs- und Versorgungskette, da der gesamte Sektor ein wichtiger Arbeitgeber insbesondere in vielen so genannten Entwicklungsländern ist.

Leitfäden über sozialverantwortliche Beschaffung erhältlich

Die zwei Handreichungen über sozialverantwortliche Beschaffung im Baugewerbe und im Textil/Bekleidungssektor sind in drei Sprachen erhältlich: hier können Sie jetzt Ihr Exemplar herunterladen